Fichtensterben im Harz

Wir waren im September 2021 ein paar Tage im Harz in Urlaub. Schon auf der Hinfahrt zum Urlaubsort Hahnenklee-Bockswiese (Stadt Goslar) mit dem Bocksberg (1142 m hoch) sahen wir oft  an den Hängen tote Fichten. Oben auf dem Brocken (Blocksberg) wurde es gespenstisch: fast alle Fichten kurz unter dem Gipfel waren abgestorben. Wie kam es dazu? Was kann man dagegen machen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bergbau, Tourismus, Touristik, Umwelt | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Fichtensterben im Harz

Projektmanagement im Öffentlichen Dienst

Am 9.6.2021 habe ich bei einem Serview-Kongress einen Vortrag zum Thema Projektmanagment im Öffentlichen Dienst gehalten.
Die Slides dazu finden sich hier auf Slideshare.
Eine Videoaufzeichnung ist hier auf Youtube
Möge es nützen!

Veröffentlicht unter E-Government, IT, Projektmanagement | Kommentare deaktiviert für Projektmanagement im Öffentlichen Dienst

Open Source Software Erfahrungen seit 40 Jahren

In der aktuellen Diskussion wird immer mehr die Nutzung von Open Source Software (OSS) gefordert und gefördert. Gerade im öffentlichen Dienst wird das derzeit stark unterstützt. Fast 40 Jahre nutzt der Autor schon OSS (Open Source Software) und will seine Erfahrungen damit schildern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter IT, Open Data, Open Source, Urheberrecht | Kommentare deaktiviert für Open Source Software Erfahrungen seit 40 Jahren

Cloud-Strategien

Will man neuere Möglichkeiten von Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit in IT-Landschaften nutzen, so gelingt das  leicht mit Kubernetes-Ökosystemen, die man bei einem Cloud-Service-Provider oder in einem eigenen Rechenzentrum (on Premise) einrichten kann. Der Artikel beschreibt, aus mehrjährigen Erfahrungen, wie man bestehende Anwendungen oder selbst erstellte auf ein Kubernetes-Ökosystem plant, welche Tools man noch braucht, welche „Middleware“ nötig ist und welche Cloud-Service-Provider (Hyperscaler oder DSGVO-kompatible Dienstleister) man nutzen kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cloud | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Cloud-Strategien

Gotische Kathedralen: Sankt Lamberti – Open Data?

img_5859aEin weiterer gotischer Dom soll heute die Serie zu „Gotische Kathedralen – ein Open Data Projekt?“ ergänzen. In Münster in Westfalen finden wir die St.-Lamberti-Kirche am Prinzipalmarkt, die unter anderem berühmt ist wegen der drei Käfige der Wiedertäufer, die heute noch am Turm hängen zur Abschreckung der Gläubigen. Im Dezember 2020 haben es die Wiedertäufer und St. Lamberti sogar in den ARD Tatort aus Münster („Es lebe der König!“) geschafft. Lamberti ist ein wunderschöne, hochgotische Kirche mitten im historischen Stadtkern von Münster.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gotik, Open Data, Tourismus, Touristik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gotische Kathedralen: Sankt Lamberti – Open Data?

Open Data: Feinstaub Silvester 2020/Neujahr 2021

Am Silvester-Abend 2019 wurden nach Schätzungen des deutschen Bundesumweltamtes ca. 4.500 Tonnen Feinstaub (PM10) durch Feuerwerkskörper in Deutschland in Luft geblasen. Das entspricht ca. 15,5% der Feinstaubmenge, die jährlich in Deutschland durch Kraftfahrzeuge emittiert werden oder ca. 2,25% aller Feinstaubemissionen (PM10 – 2017). Auf luftdaten.info werden die Feinstaubemissionen in einem zivilgesellschaftlichen Projekt mit einfachen Messgeräten (Stück ca. 30 €) überall gemessen und zentral in Echtzeit dargestellt. Der folgende Foliensatz enthält Screenshots von der Belastung am Silvesterabend 2020 und Neujahrsmorgen, die von 24:00 Uhr bis 00:30 ihr Maximum erreichte und morgens noch nicht wieder vollständig abgeklungen war.
2020 war die Belastung der Luft (PM 2,5 dieses Jahr gemessen )in Deutschland drastisch geringer als in den Vorjahren, was offenbar durch Böllerverkaufsverbot und weitere Beschränkungen bedingt war. Während sich am Abend lange ein grüner Streifen in Deutschland hielt (geringe Belastung), waren die Nachbarländer England, Niederlande, Polen hoch versifft wie immer. Zum Vergleich sind die Screenshots der vergangenen Jahre angehängt.
Danke an die Ehrenamtlichen in Stuttgart von https://luftdaten.info, die diese großartige Plattform geschaffen haben und sie immer weiter ausbauen. Dieses Jahr auch mit Windrichtigungen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Open Data: Feinstaub Silvester 2020/Neujahr 2021

Souveränität bei GAIA-X auch durch Open Source Software

Eines der Hauptziele bei GAIA-X ist eine Wiederherstellung der Daten-Souveränität in Europa bei der Nutzung von Cloudtechnologie. US-Hyperscaler unterliegen zum Beispiel dem US-Cloud Act, mit dem US-Behörden die Herausgabe von Daten erzwingen können, die in Rechenzentren in Europa gespeichert sind. Dies widerspricht dem europäischen Recht sowie der DSGVO. Anfang 2019 dachte man noch daran, einen europäischen Hyperscaler zu bauen, aber man entschloss sich schließlich, mit Standards Lösungen zu schaffen, die europäischen Anwendern mehr Souveränität bieten. Um hier mehr EU-Recht in Europa durchzusetzen, werden bei GAIA-X Zertifikate verlangt werden, die belegen, dass man bei personenbezogenen Daten die DSGVO anwendet und nicht den US-Cloud Act auf europäischem Boden in der Wolke.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cloud, Open Data, Open Source | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Souveränität bei GAIA-X auch durch Open Source Software

Gaia-X Summit

Am 18. und 19 November 2020 fand ein virtuelles Gaia-X-Summit statt. Ca. 4000 Teilnehmer von 180 Organisationen nahmen an der Online-Konferenz teil. An beiden Tagen referierten Politiker und Unternehmensvertreter. Die meisten Referenten kamen aus Deutschland und Frankreich. Arbeitssprache bei allen war aber Englisch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cloud, Internet, Open Source | Kommentare deaktiviert für Gaia-X Summit

Cloud-Projekt Gaia-X – Ein kurzer Überblick

 

Gaia ist eine der Urgöttinen der griechischen Mythologie[1]   330px-Gaia_AristophanesSiehe auch Gaia-Mythologie in Wikipedia. Dieser Artikel gibt eine kurze Übersicht über das Projekt Gaia-X als Nextgeneration Cloud Computing: Motivation für das Projekt. Was ist Gaia-X? Projektorganisation. Rolle der Zivilgesellschaft und Aussichten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cloud, Internet, IT | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Cloud-Projekt Gaia-X – Ein kurzer Überblick

Open Data: Feinstaub Silvester 2019/Neujahr 2020

Am Silvester-Abend 2019 wurden nach Schätzungen des deutschen Bundesumweltamtes ca. 4.500 Tonnen Feinstaub (PM10) durch Feuerwerkskörper in Deutschland in Luft geblasen. Das entspricht ca. 15,5% der Feinstaubmenge, die jährlich in Deutschland durch Kraftfahrzeuge emittiert werden oder ca. 2,25% aller Feinstaubemissionen (PM10 – 2017). Auf luftdaten.info werden die Feinstaubemissionen in einem zivilgesellschaftlichen Projekt mit einfachen Messgeräten (Stück ca. 30 €) überall gemessen und zentral in Echtzeit dargestellt. Der folgende Foliensatz enthält Screenshots von der Belastung am Silvesterabend und Neujahrsmorgen, die von 24:00 Uhr bis 00:30 ihr Maximum erreichte und morgens noch nicht wieder vollständig abgeklungen war.
Es sieht so aus als wenn 2019 dreckiger war als 2018.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Open Data: Feinstaub Silvester 2019/Neujahr 2020